Im Entwurf des neuen Grundsatzprogramms zeigen wir, wie ein Aufbruch in die ökologische Moderne funktionieren kann. @ABaerbock stellt sich dazu morgen ab 18 Uhr euren Fragen. Jetzt anmelden und mitdiskutieren: attendee.gotowebinar.com/regis twitter.com/Die_Gruenen/status

Montag ab 18 Uhr werfen @abaerbock und @jamila_anna ein Schlaglicht auf das Europa-Kapitel im Entwurf des neuen Grundsatzprogramms . Diskutier mit uns zur Vision für die Zukunft der EU und stell deine Fragen! Jetzt für das Webinar anmelden: attendee.gotowebinar.com/regis twitter.com/Die_Gruenen/status

"Klimaschutz und soziale Verantwortung gehen Hand in Hand”, betont @abaerbock im @DLF. Leider spiegelt sich dies nicht im der Bundesregierung wider. “Es hätte wirklich die Versöhnung eines gesellschaftlichen Konfliktes sein können.”
deutschlandfunk.de/baerbock-gr twitter.com/Die_Gruenen/status

"Nach acht Jahren ist dieser in Deutschland Geschichte", erklärt Robert Habeck in @RND_de und fügt hinzu: "Aber ja, das ist nur ein Anfang."
rnd.de/politik/habeck-zu-sauen

Im Bundesrat wurde über die Abschaffung des |s entschieden. Nach jahrelanger Blockade von CDU/CSU gehen wir einen längst überfälligen Schritt für artgerechtere Tierhaltung und leiten damit einen echten Systemwandel in der Sauenhaltung ein: gruene.de/kastenstand

"Wir wollen den abschaffen", so Robert Habeck bei @hrinfo "Wir wollen, dass die Sauen in einer Gruppenhaltung gehalten werden. Das wird heute beschlossen, so dass wir einen völligen Systemwechsel haben. Das ist mehr Tierschutz, nicht weniger."
hr-inforadio.de/podcast/aktuel

Der Kompromiss, über den der Bundesrat morgen abstimmt, bedeutet weg vom hin zur Gruppenhaltung. Kastenstände für Sauen, die gedeckt werden, verschwinden ganz. So schafft der Kompromiss mehr Tierwohl für die Sauen.

Robert Habeck im @handelsblatt : "Wir brauchen ohne Frage die schöpferische Kraft des Marktes, wenn wir die Klimakrise zusammen mit der Wirtschaftskrise bekämpfen wollen. Aber das setzt eine aktive Politik voraus, die Innovationen zum Durchbruch verhilft."
handelsblatt.com/politik/deuts

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft muss zu einer werden! Gelder, die jetzt investiert werden, um die Wirtschaft anzukurbeln, müssen nachhaltig investiert werden. So vermeiden wir die nächste Wirtschaftskrise und tun etwas gegen die . twitter.com/Die_Gruenen/status

Wer sich die Vorstellung der Ergebnisse der und die anschließende Paneldiskussion mit @DilmaghaniF, @LauraGehlhaar, @arbeiterkind und @filizgreen nachträglich ansehen möchte, findet sie hier: youtube.com/watch?v=MhWHhJiwsq

Es folgen die wichtigsten Punkte, die die für das Vielfalts-Statut erarbeitet hat. Das Statut ist die Grundlage für einen entsprechenden Antrag des Bundesvorstandes, über den unsere Mitglieder auf dem Bundesparteitag im November 2020 abstimmen werden.

„Für die Grünen ist das eine ganz wichtige Wegmarke. Für den Blick nach vorne ist das revolutionär, was die ausgearbeitet hat.“ - @filizgreen

Diskriminierung darf nicht nur ein Thema für diejenigen sein, die diskriminiert werden: „Wir fordern alle in der Partei auf, aktiv am Prozess teilzunehmen und die eigene Position in der Gesellschaft zu reflektieren.“ - @filizgreen

„Eine Partei, die für sich in Anspruch nimmt, die Breite der Gesellschaft zu vertreten ist in der Pflicht, Repräsentationslücken zu füllen.“ - @DilmaghaniF

Auch Klassismus war Thema in der : „Die Klassengesellschaft ist so sehr Teil der Gesellschaft, dass wir es teilweise gar nicht mehr wahrnehmen.“ - Katja Urbatsch / @arbeiterkind

U.a. mit Blick auf die sagt @LauraGehlhaar: „Der schwierige Teil kommt erst noch: Diskriminierung sprengen und in Teilhabe und Selbstbestimmung umwandeln.“

Es geht los: Die stellt die Ergbnisse ihrer Arbeit vor und diskutiert ab 19 Uhr mit tollen Gästen über politische Teilhabe. Der Stream läuft auf gruene.de/ und t.co/J5HIJo7913, schalte jetzt ein!

Denkt an unsere tolle Podiumsdiskussion heute Abend! Tupoka Ogette musste leider absagen, das Panel bleibt aber klasse: @dilmaghanif, @LauraGehlhaar, @arbeiterkind, @Ricarda_Lang, @Gesine_Agena und @filizgreen. Stream ab 18.30 Uhr auf gruene.de/ und Youtube. twitter.com/Die_Gruenen/status

Morgen ab 19 Uhr diskutieren @mikellner, @i_robo_, Rainer Forst und @Ricarda_Lang über den Entwurf zum . Es wird um die Entwicklung unserer Grundwerte sowie die Auswirkungen auf politische Wirklichkeit und Partei gehen. Melde dich jetzt an: register.gotowebinar.com/regis twitter.com/Die_Gruenen/status

Mit @tupoka_o, @fraugehlhaar und @arbeiterkind besprechen wir morgen, was nötig ist, um pol. Teilhabe für alle in unserer Partei zu sichern, welche Hürden wir abbauen müssen und wie eine vielfältige Demokratie aussieht. Stream ab 18.30 Uhr auf gruene.de/ und Youtube. twitter.com/Die_Gruenen/status

Mehr anzeigen
gruene.social

Die Mastodon-Instanz für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, von Netzbegrünung e.V.