Folgen

Um nachzuweisen, dass mein Mobilfunkanbieter nicht die versprochene Leistung bringt, soll ich nach Vorstellung der 30 Geschwindigkeitstests vornehmen. Wenn wir mal annehmen, dass so ein Test 5 Sekunden dauert und ich im Schnitt 20 MBit geliefert bekomme, dann kostet mich das 375 MB meines Datenvolumens. Datenvolumen nachbuchen kostet Geld. Sollte eine solche Messung nicht kostenlos sein? bundesnetzagentur.de/DE/Fachth

· · Web · 0 · 3 · 3
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
gruene.social

Die Mastodon-Instanz für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, betrieben von Netzbegrünung e.V.