RT @KonstantinNotz@twitter.com

Pauschale Ausgangssperren, das Schließen kleiner Geschäfte, die Hauptlast bei Einzelnen und Familien - die Privatisierung der Zumutungen in dieser Pandemie ist inakzeptabel.

🐦🔗: twitter.com/KonstantinNotz/sta

Aus unserer unregelmäßigen Reihe skurriler Lobbygeschenke: eine Flaschenpost von einem Getränkehersteller zum Verpackungsgesetz: facebook.com/100692671696057/p

 

Die nationale Umsetzung der -RL erhitzt die Gemüter.

Fest steht, dass in 1. Linie die Urheber:innen profitieren müssen, ohne, dass die Nutzer:innenrechte hinten runterfallen.

Um 14:00 findet eine wichtige im RuV Ausschuss statt: bundestag.de/mediathek

RT @KonstantinNotz@twitter.com

Immer wenn es in den letzten 12Jahren um ging war die hart desinteressiert bis dagegen. Man hat mit dem kokettiert, die digitalen Bürgerrechte ignoriert und fand eigentlich nur digitale Überwachungstools geil. Und jetzt sowas: twitter.com/cdu/status/1380831

🐦🔗: twitter.com/KonstantinNotz/sta

Es ist so beschämend für unsere demokratische Gesellschaft!

Die Solidarität und Unterstützung ist wichtig.💪

Aber wir müssen politisch auch dafür sorgen, dass Bedrohte wie @ebonyplusirony@twitter.com geschützt werden und Hilfe bekommen, wenn sie diese bspw bei der Polizei erbitten.

RT @AmadeuAntonio@twitter.com

Um Frauen wie @ebonyplusirony@twitter.com in ihrem Kampf gegen zu unterstützen, haben wir den " Fund" gestartet: Damit keine Frau, die sich für Menschenrechte einsetzt, um ihr Leben fürchten muss & damit alleine gelassen wird. Zum Aufruf: betterplace.org/de/projects/93 2/2

🐦🔗: twitter.com/AmadeuAntonio/stat

Die Diskussion rund um die -Reform ist im vollen Gange. Was uns @GrueneBundestag@twitter.com wichtig ist, habe ich in Virtuos @gema_news@twitter.com erläutert. @IniUrheberrecht@twitter.com

-Connection und bayerische Amigos: Wie tief ist der ​ssumpf bei der ?

Der Frage sind wir diese Woche beim Podcast der
@faznet@twitter.com nachgegangen. Vielen Dank für die Einladung und das spannende Interview!

faz.net/podcasts/f-a-z-podcast

-Connection und bayerische Amigos: Wie tief ist der ​ssumpf bei der ?

Der Frage sind wir diese Woche beim Podcast der @faznet@twitter.com nachgegangen. Vielen Dank für die Einladung und das spannende Interview!

portalb.dbtg.de/podcasts/f-a-z

Wenn man das erste Mal seit Einführung die Zeitumstellung vergisst und sich wundert, warum die Küchenuhr nachgeht...

Transparenzverstöße, Fake-Bewertungen,  Schleichwerbung – eine Informationspflicht allein reicht nicht. Plattformen müssen dagegen vorgehen, damit sich Verbraucher:innen auf auch verlassen können.  

Ganze Rede: bundestag.de/mediathek?videoid

RT @Schmidt_MdB@twitter.com

Alle unsere Vorschläge für mehr bei in unserem Grünen Antrag: t1p.de/vssl
@TabeaRoessner@twitter.com @lisapaus@twitter.com

🐦🔗: twitter.com/Schmidt_MdB/status

@GolemRedaktion@twitter.com zitiert unsere Kritik: Versprechen zu ​n gebrochen und auch noch Zitate und Parodien vergüten wollen - ein faires Urheberrecht, das fit für das digitale Zeitalter ist, sieht anders aus!

Die muss dringend nachbessern!

golem.de/news/uploadfilter-opp

Ein Balanceakt, den der GE der zum neuen nicht schafft: Die Kreativen müssen in erster Linie vom neuen UrhR profitieren, ohne, dass die Rechte der Nutzer:innen auf der Strecke bleiben.

Ganze Rede: bundestag.de/mediathek?videoid

RT @GrueneBundestag@twitter.com

Vom neuen Urheberrecht müssen in erster Linie die Kreativen profitieren.

Aber genauso wenig dürfen die Rechte der Nutzer:innen auf der Strecke bleiben: Die Informations- und Meinungsfreiheit darf im Netz keinen Schaden nehmen.

– @TabeaRoessner@twitter.com

🐦🔗: twitter.com/GrueneBundestag/st

RT @GrueneBundestag@twitter.com

Wir müssen die nächsten 2 Jahre sinnvoll nutzen, die Filmförderung neu & zukunftsfest auszurichten.

Immer wieder wird kritisiert, das Fördersystem bringe zu viel Mittelmaß hervor. Wir brauchen mehr anregende, wertvolle & mutige Filme!

– @TabeaRoessner@twitter.com zum Film­förderungsgesetz

🐦🔗: twitter.com/GrueneBundestag/st

RT @DLFNachrichten@twitter.com

Zwei-Mütter-Familie. Grüne wollen Diskriminierung lesbischer Paare mit einem fraktionsübergreifenden Gesetzentwurf beenden - so wie einst bei der "Ehe für alle".
deutschlandfunk.de/zwei-muette @BriHasselmann@twitter.com @ulle_schauws@twitter.com @GrueneBundestag@twitter.com

🐦🔗: twitter.com/DLFNachrichten/sta

Mehr anzeigen
gruene.social

Die Mastodon-Instanz für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, von Netzbegrünung e.V.