☀️Guten Morgen . 🗳 Die Wahllokale sind geöffnet. Nur mit starken Grünen wird der Stillstand beendet und der Aufbruch geschafft! 🌻 Wer Grün will, muss heute Grün wählen. Deshalb: Alle Stimmen für den Wandel. 💚

Anlässlich der internationalen Wochen gegen Rassismus wollen wir euch am Mittwoch, den 23.03. von 19-20:30 Uhr, zu einem Workshop zum Thema „Gemeinsam sind wir stärker – warum Klimapolitik und die Bekämpfung von Rassismus zusammen gedacht werden mü@üssen“ einladen.

Als Referent*innen konnten wir @dantus__ (instergram) und @fredflawsome (instergram) gewinnen, die bei @localsunited.de (instergram..) aktiv sind. Locals United ist ein Projekt von der BUNDJugend, dass sich zum Ziel gesetzt Klimapolitik fü@üreinen größeren Teil der Gesellschaft zugänglich zu machen. Dafür machen sie zum Beispiel Bildungsarbeit zu den Themen (Klima)Gerechtigkeit und Antirassismus oder bieten Rückzugsräume für Menschen, die von Rassismus betroffen sind, an.

Gemeinsam werden wir im Workshop der Frage nachgehen, was Rassismus und die Klimakrise miteinander zu tun haben und uns damit beschäftigen, was bei Klimaschutzmaßnahmen beachtet werden sollte, damit sie soziale Ungerechtigkeiten nicht weiter verschärfen.

Der Workshop ist niedrigschwellig gestaltet, sodass kein Vorwissen zum Thema benötigt wird.

Du hast Interesse an dem Workshop teilzunehmen? Dann schreibe uns einfach eine Mail an post@g-tk.de für die Einwahldaten 👍

Wir freuen uns auf einen spannenden Workshop 💚

#aufstehengegenrassismus #klimaschutz #Klimagerechtigkeit #noracism #intersektional

holger@freiwillige-helfen.de - "Gleich werden Festsaal Kreuzberg und FEZ als Notunterkünfte aufgemacht.

Ich brauche für jeden Standort ca. 10 Freiwillige, die dort heute Nacht betreuen können! Wer helfen kann bitte eine SMS/Whatsapp/DM an mich mit Namen, Geburtsdatum und Handynummer."

( twitter.com/Holger_Michel - besitze keinen Crossposter, sorry hier wird noch per Hand kopiert...)

Einladung 17.02.2022 | 18 Uhr | online | Veranstaltungsreihe Teil II: Treptow-Köpenick - Zwangsarbeit und Gedenken in #Adlershof und #Baumschulenweg - mailchi.mp/be003acd2e34/trepto

Welches Repository eignet sich zum Speichern von kommunaler Open Source Software am besten?

Verschwörungserzählungen und Hass haben bei uns keinen Platz!

Gestern haben wir vor dem Rathaus in Köpenick an die 247 Menschen erinnert, die durch Corona in unserem Bezirk gestorben sind. Die Pandemie geht an keinem von uns spurlos vorbei und fordert uns extrem.
Viele von uns haben geliebte Menschen verloren oder im Berufs- sowie Privatleben herausfordernde Monate hinter sich. Gerade deshalb wollen wir solidarisch miteinander sein.
Bei der Demonstration gegen Corona-Maßnahmen gestern kam es zu Beleidigungen sowie die Verwüstung des Gedenkort an die Corona-Toten. Dieses undemokratische Verhalten wollen wir so nicht hinnehmen. Denn: Das Hinterfragen von politischen Maßnahmen ist legitim und wichtig für den politischen Diskurs. Belästigungen, Beleidigungen und das Verwüsten von Gedenkorten nicht.
Wir setzen uns weiter für ein solidarische Treptow-Köpenick ein, damit wir gemeinsam diese schwere Zeit überstehen.

:ok: Bevölkerungsschutzwarnung vom 10.01.2022, 07:49 Uhr für Berlin:

Entwarnung: Das Bezirksamt Lichtenberg von Berlin als bezirkliche Katastrophenschutzbehörde informiert:

Gültig bis: 13:49 Uhr (10.01.2022)

Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Das Bezirksamt Lichtenberg von Berlin als bezirkliche Katastrophenschutzbehörde informiert:" vom 09.01.2022 18:59:47 gesendet durch LS Berlin, Land BE Red. (DEU, BE). Die Warnung ist aufgehoben.Das Heizkraftwe…

warnung.bund.de/meldung/mow.DE

#Berlin

Zeige Konversation

:gefahr: Bevölkerungsschutzwarnung vom 09.01.2022, 18:59 Uhr für Berlin:

:exclm2: Das Bezirksamt Lichtenberg von Berlin als bezirkliche Katastrophenschutzbehörde informiert:

Aufgrund einer technischen Störung im Heizkraftwerk Klingenberg, kommt es in durch Fernwärme versorgten Gebäuden im Bereich Friedrichsfelde, Karlshorst, Oberschöneweide und Teilen von Treptow-Köpenick zum Ausfall der Heizung und Warmwasserlieferung.Der Betreiber hat mit der Schade…

warnung.bund.de/meldung/mow.DE

#Berlin

2022 sorgen wir in der Regierung für echten Klimaschutz, einen modernen Staat, mehr Gerechtigkeit und eine Gesellschaftspolitik, die unsere Vielfalt auch wertschätzt. 🚀

👉 Du hast Lust, Teil dieser Veränderung zu sein? Dann komm ins Team!
➡️ gruene.de/mitglied
🤝

Viele Vorhaben drehen sich rund um Klima, Umwelt u. Tierschutz. Die zukünftige Koalition wird Klimaschutz in der Berliner Verfassung verankern u. Gesetze einem Klimacheck unterziehen. Wir verstehen das als eine langfristige Perspektive für eine grüne lebenswerte Zukunft.

Zeige Konversation

Bei der digitalen LDK am vergangenen Wochenende hat eine große Mehrheit der Deligierten dem Koalitionsvertrag von B90Gruene Berlin mit SPD Berlin und DieLinke Berlin zugestimmt!

Hier könnt ihr euch den Vertrag ansehen: gruene.berlin/wahl-2021/koalit

Treptow-Köpenick, wie auch die anderen Bezirke in Stadtrandlage, kommen nicht zu kurz. Sei es der Abschluss der A100 oder das Versprechen, die Mobilitätswende auch jenseits des S-Bahnrings weiterzuentwickeln.
1/2

Karolina Ziehm als Schatzmeisterin in den Landesvorstand von gruene.berlin ✊💚

Wer etwas verändern möchte, muss in soziale und klimafreundliche Infrastruktur investieren. Investitionen sind nicht nur notwendig, um das Klima (und dadurch uns Menschen) zu schützen und den Zusammenhalt zu stärken, sie sind auch günstiger und finanziell nachhaltiger als die Folgekosten der Klimakrise und kaputtgesparter Infrastruktur. Keinen Klimaschutz können wir uns nicht leisten! Der Aufbruch muss jetzt umgesetzt werden und dafür brauchen wir langfristig starke Grüne. Karo will deshalb als Schatzmeisterin in den Landesvorstand. Sie will sich besonders auch für kleine Kreisverbände einsetzen und inhaltliche Landesarbeitsgemeinschaften stärken, damit wir in ganz Berlin zum guten Leben für uns alle beitragen. Wir unterstützen Karos Bewerbung voll und ganz und bedanken uns für die phänomenale Arbeit bei uns im Kreisverband ❤️

Ihre ganze Bewerbung findet ihr in unserer Bio 👆

📸 Justus Zimmermann

#linksgrünglänzend #klargehtdas #grüne #zukunfterkämpfen

"Man braucht kein Geld um ein politischer Mensch zu sein, aber man braucht Geld um Politik zu machen!"
Kluge Worte unserer Kandidatin zur Schatzmeisterin im Landesvorstand gruene.berlin
Wahlempfehlung für Karo Ziehm
Foto: Justus Zimmermann

Letzte Woche fand die erste Sitzung der neuen Bezirksverordnetenversammlungen statt. Wir sind dieses Mal mit 8 engagierten Verordneten vertreten 💚 In der ersten Sitzung wurde Claudia Leistner als unsere Stadträtin gewählt. Sie ist damit die erste bündnisgrüne Stadträtin in Treptow-Köpenick!
Außerdem ist @femlotte, unsere jüngste Verordnete, in das BVV-Präsidium gewählt worden und unterstützt von nun an bei der Redeleitung der BVV-Sitzungen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Gewählten! Wir freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit 💚

#klargehtdas #treptowköpenick #zukunfterkämpfen #grün #klimaschutz #antifa #noafd
Nie wieder Faschismus!
Heute Nacht vor 83 Jahren plünderten Nazis und ihre Mitläufer*innen gewaltsam jüdische Geschäfte, Synagogen, Friedhöfe und Wohnungen. Von nun an wurden Juden*Jüdinnen systematisch vertrieben. Sowie die Familie von Wolfgang Holzmann. Sein Opa besaß eine Schneiderei in Friedrichshagen, in der auch sein Vater arbeitete. Schon am 1. April 1933 hatten die Nazis zum Boykott der Schneiderei aufgerufen. Wolfgang und seine Mutter wurden 1943 im KZ Ausschwitz ermordet.
Wir wollen heute an sie erinnern und alles dafür tun, dass Antisemitismus bereits in den Anfängen erkannt und gestoppt wird!

#treptowköpenick #niewieder
Ältere anzeigen
gruene.social

Die Mastodon-Instanz für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, betrieben von Netzbegrünung e.V.