Folgen

Schade, ist leider kein brauchbarer Client fürs . Fehlende Notifications, verspätete Zustellung von Nachrichten, kein Handling korrigierter Nachrichten und beim Versand von Dateien werden diese trotz aktivierter Verschlüsselung unverschlüsselt auf dem Server abgelegt.

@norbert was ist mit #siskinim ? Die Leute sagen also zumindest für 1zu1 gut sein

Disclaimer: habs nie selbst getestet mangels Gerät

@jr Ich habe selber auch kein , aber einer meiner Kontakte. Wir werden jetzt mal testen...
@ij

@norbert - jeder Mac/iOS Client hat derzeit so eine Macken, s.a. blog.windfluechter.net/content - wenn MUCs genutzt werden sollen, ist ChatSecure immer noch ganz vorne dabei, da der Sync der Raeume via Bookmarks funktioniert z.B., bei den anderen musst Du die MUCs immer haendisch hinzufuegen. Siskin musste pro Account fuer OMEMO/HTTP Upload konfigurieren. Alle Clients freuen sich ueber Bugreports bei Github!!! :-) // @jr

@ij Das mit den Bugreports ist schwierig, der Kontakt ist kein Techie und wohnt nicht gerade um die Ecke...
@jr

@norbert - achja, eine etwas veraltete Uebersicht gibt es auch auf freie-messenger.de/sys_xmpp/ap - auch hier ist aktueller Input herzlich willkommen! :) // @jr

@norbert
Darf man fragen, wie's denn so läuft mit Siskin-IM?
@jr @ij

@jeybe @ij @jr @norbert Also zumindest was beagle.im angeht hab ich von einer vormals frustrierten non-techie-Freundin sehr begeisterte Rückmeldung erhalten. Ob sie auf ihrem Iphone noch Chatsecure oder inzw siskin nutzt muss ich sie demnächst mal fragen - sie meinte nur, auf'm Iphone isses noch bissl schwierig..

@norbert - naja, er kennt ja dich... *duck&renn* ;-)

Ich hab Tigase gestern mal gefragt, ob sie nicht wie bei Cisco Jabber ein internes Problem Reporting machen wollen, wo alles Wesentliche enthalten ist und was man dann an einen Bugreport ranhaengen kann. Die Idee fanden sie gut... also mal schauen, was da bald kommt.
Einen kleinen Bug haben sie jedenfalls letztens innerhalb weniger Stunden gefixt und innerhalb einer Woche war eine neue Version im AppStore. 👍

@norbert - Monal ist ja auch nicht schlecht, aber braucht noch etwas mehr Zeit... nervig bei Monal sind mitunter die multiplen Nachrichten, des es schickt bzw. darstellt. Joinen eines MUCs ist da auch eher Glueckssache - aber durchaus moeglich.

Monal hat durchaus Potential und man sollte es immer wieder mal anschauen und testen.

Angeblich soll es von ChatSecure ja auch irgendwann eine neue Version geben, habe ich in der Geruechtekueche gehoert.

Also: es ist durchaus Bewegung im Thema :)

@ij Wir hatten das mit den doppelten Nachrichten bisher nur in den Fällen, in denen ich bei mir eine bereits versendete Nachricht nachträglich korrigiert habe. Empfangen habe ich von Monal noch keine Nachrichten mehrfach.

Gerade weil sich da wieder etwas tut habe ich mal versucht, einen meiner wenigen Kontakte mit von Kommunikation per SMS zu zu bringen... 🙂

@norbert @ij das mit doppelte Nachricht bei Korrektur ist ja normal.... das ist das Fallback wenn der Client kein LMC kann...

@jr @norbert @ij

Oder man programmiert sich einfach einen selber. Die *meisten* selbsthoster behaupten ja inmer, das wäre alles so einfach.

@mondstern @norbert @ij iOS App Entwicklung ist nicht einfach.... schon garnicht wenn man keinerlei Apple Hardware besitzt und selbst wenn man die hätte gibt es noch viele Hürden von Apple.... gab dazu glaube im Monal Blog was warum es so schwer ist.... finde es nur gerade nicht

@norbert Ich finde XMPP toll, leider gibt es kaum Clients, die das komplette Featureset unterstützen.

Daher würde ich in der freien Welt auf Matrix setzen und sonst auf Wire.

@ddeimeke Wenn du auf dem Desktop Gajim nicht magst, kannst du mal Dino testen. Das ähnelt Conversations und hat auch keine Plugins. D. h. alles läuft out-of-the-box. @norbert

@ddeimeke Die Client-Situation auf ist halt nicht die Beste, aber ich sehe nicht ein, warum ich von einem Protokoll, das ich schon Jahre vor der Vorstellung des ersten verwendet habe weg sollte, nur weil irgendein komischer Hersteller von Telefonen diese so verkrüppelt, dass es Entwickler von Clients schwerer haben als nötig. Und ja, da reagiere ich empfindlich :-)

Ich teste gerade , finde aber Riot.im unter von der UI her ganz furchtbar.

@norbert Ich bin grosser Fan von Matrix, auch wenn das UI nicht so toll ist.

Es gibt einen neuen Client: matrix.org/docs/projects/clien - den muss ich selber noch ausprobieren.

Alternative wäre sonst: matrix.org/docs/projects/clien

Da ich viele Bekannte mit iOS oder iPadOS habe, komme ich alleine mit XMPP nicht über die Runden, auch weil ich da nur mit ein oder zwei Personen im Austausch bin. Zwischenzeitlich hatte ich mal keinen XMPP-Account mehr.

@ddeimeke @norbert RiotX ist bislang m.E. nach nicht besser vom UI. Aber ist ja noch beta, vlt. verbessert sich das noch.

@ddeimeke Einer der Gründe, warum für mich inzwischen echt gut funktioniert, ist . Man kann von der Idee, die Telefonnummer als ID zu nutzen, halten was man will, aber für mich bzw. meine Kontakte die Android nutzen funktioniert es.

@norbert Ich habe meine Telefonnummer via Quicksy mit meinem Account verknüpft.

@ddeimeke Jupp, das habe ich auch. Tolle Sache, man nutzt seinen bekannten Account weiter, und taucht trotzdem in der Liste der Quicksy-Nutzer auf.

@norbert Ich wusste gar nicht, dass es eine Liste der Quicksy-Nutzer gibt.

@ddeimeke Was ich meinte war, dass man direkt als Kontakt bei Quicksy auftaucht, wenn sich die Telefonnummer im Adressbuch befindet.

@norbert @ddeimeke und Matrix ist irgendwie so träge und raubt ohne Google ziemlich viel Akku *hust* HTTP Longpolling ftw /s

Matrix ist irgendwie so träge


Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Hängt vermutlich auch ganz stark von dem verwendeten Server ab.

@norbert
Schau dir für iOS mal den Messenger siskin von @tigase an.
Der schlägt sich bei mir im Test ganz gut bis dato...

Zumindest was 1:1 angeht, zu mucs kann ich leider nichts sagen.

@ddeimeke

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
gruene.social

Die Mastodon-Instanz für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, von Netzbegrünung e.V.