Folgen

Weil ich ihn hier im Fediverse noch nicht gesehen habe, das hier ist der sehr gelungene Spot der , von dem die nicht will, dass wir ihn weiter teilen. Also tut das bitte auch nicht.

@norbert ich würde gerne mitwarnen, aber vor einer Partei warnen, die ihre Versprechen bricht, wenn sie denn welche macht, weil eine andere Partei das sagt, die ihre Versprechen kontinuierlich gebrochen hat, wenn sie denn welche gemacht hat ....... ist absolut, pardon für die direkten Worte: dumm !

Es gibt das Sprichtwort, das hier absolut passt:

"Den Teufel mit dem Belzebub austreiben. "

#NichtsAlsVersprechen

@hoergen In dem Spot geht es nicht um gebrochene Versprechen, im Gegenteil.

@norbert es gehtum Vertrauen. Das haben beide Parteien Jahrzehntelang mit vollen Händen verspielt. Und jetzt will die eine Partei die Menschen manipulieren, um auf die Fehler der anderen Partei zu zeigen. Das sind aber die Fehler beider Parteien.

Meine Empfehlung: Lasst euch nicht so billig manipulieren.

@hoergen Die Idee gefällt mir. Wenn nur Parteien, die selber keine Fehler gemacht haben, andere Parteien für deren Fehler kritisieren dürfen, hätten wir genau den Wahlkampf, den ich mir wünschen würde. Einen, in dem es ausschließlich um Inhalte geht.

@norbert bin ja wirklich kein Freund von Ironie und Sarkasmus. Aber das zu nutzen, um diese Manipulation auch noch zu verteidigen ist schon recht alarmierend.

@hoergen @norbert Wenn die SPD jetzt noch eine Kandidatin für das Bundeskanzleramt hätte, die was taugt und das Amt auch übernehmen möchte und die noch Chancen hätte zu gewinnen... ja, dann... aber so bleibts halt bei reinem mimimi...

@hoergen @norbert Die #AsPD ist kein Stück besser und nicht ansatzweise glaubwürdig in Bezug auf eigene Versprechen und Politik. Trotzdem ist die gezeigte Kritik an der #UNcUdU zutreffend.

@hoergen @norbert oder eben wählen zwischen Pest oder Cholera? wobei Annalena wohl ab heute weg ist, weil Olaf hinten rum kommt... schöne Wochenmitte...🌈

@norbert "Also tut das bitte nicht."... Niemals 😱

@norbert
leider kann ich das mit der sozialen Politik der #SPD einfach 0 abnehmen. Mit Agenda 2010 damals und aktuell so Leuten wie Olaf Scholz ist das für mich ein recht neoliberaler Haufen mit rotem Anstrich...

@lavenders Ich finde auch nicht alles gut, was die SPD in der Vergangenheit gemacht hat, genauso wie ich auch nicht alles gut finde, was "meine" Partei gemacht hat. Aber wir müssen nach vorne schauen, und da sehe ich nicht so viele sinnvolle Koalitionen...

@norbert Über diesen Spot regt sich die CDU auf? Letztendlich sind das doch nur belegbare Fakten ...
Ja hallo, Wahlkampf, da stören Fakten doch nur, da könnte ja jeder kommen ... [sarkassmus off] 😉

@norbert

Man muss ja kein SPD-Wähler sein, um anerkennen zu können, dass das für SPD-Verhältnisse ein geradezu pointierter und pfiffiger Wahlspot ist.

@norbert Die SPD möchte ja auch nicht, dass er weiterhin geteilt wird. 😬

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
gruene.social

Die Mastodon-Instanz für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, betrieben von Netzbegrünung e.V.