Wer von Euch kennt WikiTribune, WT.social, die neue Plattform zum Teilen und Diskutieren von News? Wer benutzt es?

Und: wer hätte Interesse an Untergruppen zu linker Politik, Netzpolitik oder zu Feminismus? Oder feministischer Netzpolitik?

Oder gibt's das schon?

@anneroth Gegenvorschlag: Hier im diskutieren, warum das Fediverse bisher für politische Debatten - sebst zu Netzpolitik - im Vergleich zu vielen noch zu unattraktiv erscheint.
@TabeaRoessner @maltespitz @marie_schaeffer
@patrickbreyer @ulrichkelber @kaffeeringe
@Gargon@mastodon.social @lain
gruene.social/@stefka/10318332

Folgen

Was limitiert und das insgesamt im Kontext ?
(1) Fehlende ?
(2) Fehlende Journalist_innen - also auch irgendwie Reichweite
(3) Datenschutzbedenken - also nicht genug Vertrauen in die der Admins?
(4) Skepsis, ob die Moderation beim dezentralen Ansatzes effektiv funktioniert?
-> Was könnten wir wie ändern?
@anneroth

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
gruene.social

Die Mastodon-Instanz für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, von Netzbegrünung e.V.